Am 2.Dezember wurde die Schule auf ihren Energieverbrauch untersucht.

  • Stefan „Wirscht“ vom Energielieferanten Schwaz-Wagendorfer zeigte uns die Trafostation und den Stromzähler im Keller des Schulgebäudes.
    Stromverbrauch der Schule pro Jahr: ca. 100.000 kWh!
  • Der Schulwart Andreas Werber führe durch den Heizkeller und die Wärmeverteilerzentrale. Die Schule ist inzwischen an das Fernwärmenetz angeschlossen, aber interessanterweise wird das Warmwasser für den Turnsaal immer noch mit einem uralten, riesigen Ölkessel aufgeheizt.
    Ergieverbrauch für die Heizung des Schulgebäudes: ca. 400.000 kWh pro Jahr
  • Angelo Egger von der Feuerwehr Bad Aussee untersuchte mit einer Wärmebildkamera das Schulgebäude auf Problemstellen in der Dämmung.

Projektleiter Kopfsguter kam standesgemäß mit dem Elektroaute angereist.

 

 

back_rot