Bei einer besonderen Aufführung der „Odyssee“ im Schauspiel Salzburg waren die SchülerInnen am 15. Juni 2015 dabei. Ein junges Schauspiel-Ensemble setzte das Stück des Holländers Ad de Pont über den Helden des Trojanischen Krieges hervorragend in Szene.

Hervorzuheben ist die altersgerechte Inszenierung, die das junge Publikum besonders beeindruckte. Originaltexte mit lockerer Umgangssprache vermischt, Einbeziehung von Popmusik-Elementen und Lichteffekte machten diese Odyssee zu einem Erlebnis für unsere Schüler.

Natürlich wurde der Sagenstoff über den Trojanischen Krieg in der Woche zuvor in den Begabtenförderstunden genau vorgestellt, sodass die Kinder mit dem Inhalt schon gut vertraut waren.