Jeder sollte im Ernstfall in der Lage sein, Leben zu retten.

Deshalb absolvierten die drei vierten Klassen mit den Kursleitern Hans

Gamsjäger, Cordula Gierlinger und Barbara Freismuth mit Unterstützung

von Ute Tuttinger einen Grundkurs, der die gesamte Erste Hilfe umfasst.

Danach wurden 3 Mannschaften nominiert, die die NMS Bad Aussee bei

den Landesmeisterschaften für Erste Hilfe, organisiert vom Jugendrotkreuz

Steiermark, in Seiersberg vertraten. Hier konnten sich die Schülerinnen und

Schüler in der Kategorie „Gold“ vorwiegend mit Jugendlichen aus höheren

Schulen messen,

Die Mannschaft Nadja Hillbrand, Tobias Egglmeier, Johanna Loitzl, Veronika

Schweiger, Max Reischauer und Seven Jurisic konnte 94,7% der gestellten

Aufgaben lösen. Damit erreichten sie das Meisterabzeichen in Gold und

konnten sich mit einem 4. Platz im steirischen Spitzenfeld behaupten.

Mit 90,2 % erreichten Lisa Weinhandl, Verena Goertz, Denise Gratzenberger,

Lena Hager, Sarah Hubmann und Martin Loitzl ebenfalls das Meisterabzeichen

in Gold.

Auch die Mannschaft mit Benedikt Resch, Gloria Mayerl, Hannah Scheck,

Kristina Gaisberger, Niklas Köberl und Franziska Eder konnte mit 83,5% eine

sehr gute Leistung zeigen.

Wir sind sehr stolz auf euch!