„Sherpas“
für die
Kapelle am Traunwanderweg
zwischen Bad Aussee und Obertraun

gruppe2
AUER Bernhard
EINHIRN Andreas
FISCHER Richard
FORJAN Patrick
GAMSJÄGER Johann
KÖBERL Andreas
KÖBERL Christoph
KÖBERL Roland
LOITZL Roland
TEMMEL Ingo
WIMMER Philipp
gruppe1

Auf Initiative des Tourismusverbandes unter Leitung von Oberförster Harald Zand wurde entlang des Traunwanderweges eine Kapelle errichtet. Sie soll an die Verunglückten beim Bau der Eisenbahn durch das Koppental erinnern.
Geplant und abgebunden wurde sie von Adi Angerer, einem  Künstler auf seinem Gebiet. Aufgestellt wurde sie dann unter Mithilfe engagierter Männer aus Aussee und Obertraun.
Das Problem lag nun darin, dass die Baustelle mit Transportfahrzeugen nicht zu erreichen war. So wurde das gesamte Baumaterial mit einer Traisine der Bundesbahn in die Nähe der Baustelle geliefert und musste von dort zum Errichtungsort getragen werden.
Und genau diese Schwerarbeit verrichteten die Burschen der Gruppe  Bau/Holz der Polytechnischen Schule – und das während der Osterferien!
Alle sind sich einig: Ein Kompliment der Jugend.

 

back_rot