Im Rahmen der vorangegangenen Unterrichtseinheiten (Musik) wurde die „große zoologische Fantasie“ von Camille Saint-Saens erarbeitet und am 13.5.2014 durch die engagierte Arbeit von Musikern der Philharmonie Salzburg,unter der Leitung von Frau Elisabeth Fuchs, in einem Workshop vertieft.

Jeweils 2 Musiker pro erste Klasse der NMS widmeten sich den SchülerInnen, um Struktur und Aufbau einzelner Abschnitte des Werkes genauer zu erläutern, Lieder mit den einzelnen Motiven zu erarbeiten und diese mit Bodypercussion darzustellen. Ebenso wurde an praktischen Beispielen die Instrumentenkunde verdeutlicht.

Als Abschluss hörten die SchülerInnen den „Karneval der Tiere“, dargeboten vom gesamten Orchester der Philharmonie Salzburg. Ein beeindruckendes Hörerlebnis, in dem viele Melodien von den SchülerInnen wiedererkannt wurden.

Abgerundet wurde der Ausflug mit einem Besuch im Zoo Salzburg, wo die SchülerInnen hautnah wilde und exotische Tiere beobachten und erleben konnten.