Schulrätin HOL Ulrike DEUBLER und Schulrat HOL Johann Raffler gehen in Pension

Im Rahmen einer Feierstunde am letzten Schultag wurden zwei pädagogische „Urgesteine“ der Mittelschule Bad Aussee in den „Unruhestand“ verabschiedet.

SR HOL Ulrike Deubler war seit 1999 als Lehrerin für Deutsch, Englisch, Geschichte und Zeichnen tätig und leitete für viele Jahre die Schulspielgruppe der Schule.

SR HOL Johann Raffler war über 41 Jahre an der Hauptschule bzw. Mittelschule als Lehrer für Mathematik, Biologie und Umweltkunde und Geometrisch Zeichnen tätig. Beide wurden von den Schülerinnen und Schülern und von allen Kolleginnen und Kollegen wegen ihres fachlichen Wissens und pädagogischen Könnens ganz besonders geschätzt und waren bei allen wegen ihrer feinen menschlichen Art ganz besonders beliebt. Dafür nochmals ein ganz herzliches Danke und alles erdenklich Gute für die kommenden Jahre!

Der Abschied galt ebenfalls dem allseits beliebten Kollegen Simon Liebhart, der von Bad Aussee an die Mittelschule in seiner Heimatgemeinde Bad Goisern wechselt.