Bei ihrer letzten Projektpräsentation an unserer Schule zeigten sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen noch einmal von ihrer kreativen Seite.

Wiens Architektur und Musik wurden aus historischen und zeitgenössischen Blickwinkeln betrachtet.

Sie schrieben Sketches über W.A. Mozart und stellten sie sowohl in seiner Zeit, als auch in der Gegenwart dar. Mozart, ein Superstar im 18. Jhd., wurde auch einem Superstar unserer Zeit, nämlich Falco, gegenüber gestellt. Seine Musik wurde mit Hilfe von Schwarzlichttheater präsentiert.

Im Rahmen des Projektabends überreichten Vertreter des Roten Kreuzes, der Feuerwehr und der Polizei den Steirischen Sicherheitspass an die Schülerinnen und Schüler. Diese Organisationen haben maßgeblich zur Erreichung des Passes beigetragen.

Eine Gruppe von handwerklich begabten Schülern hat während der Projekttage an unserem Innenhof weiter gearbeitet. Dort konnten wir die Besucherinnen und Besucher in ansprechender Umgebung zu einem Büffet einladen.