Schulprojekt Lerntypen

Eine der zahlreichen Änderungen in der Neuen Mittelschule gegenüber der Hauptschule sieht vor, verpflichtend Projekte durchzuführen.

Das erste Projekt der heurigen drei ersten Klassen NMS befasste sich vom 24. bis 26. 11 mit dem Thema „Lerntypen“. Ziel war es zu erheben, welcher Schüler / Schülerin welchem Lerntyp entspricht. Darauf aufbauend wurde anhand von praktischen Beispielen erarbeitet, wie ein auditiver, visueller oder kinästhetischer Lerntyp besser, schneller und effizienter lernen kann. Diese Tipps wurde gerne angenommen.

Weitere Schwerpunkte dieses ersten Schulprojekts waren das richtige Herangehen an Hausübung, die Eigenorganisation des Arbeitsplatzes zu Hause und in der Schule, Teambildung, Soziales Lernen, entdecken außerschulischer Fähigkeiten und Talente, musikalisches und kreatives Gestalten, Tanz sowie Anwendung von Präsentationstechniken.

Nicht zuletzt konnten die Schülerinnen und Schüler bei der „Straße der Fähigkeiten“ so manches verborgene Talent in sich entdecken und somit wertvolle Erkenntnisse für die nächsten Lernjahre an unserer Schule mitnehmen. Das gesamte Stufenteam der ersten Klassen war mit großem Engagement, Teamgeist und Freude dabei, was auch die Schülerinnen und Schüler – wie aus den Reflexionsbögen hervorgeht – so gesehen haben.