Am Freitag, den 11.04.2014 eröffnete im Kammerhofmuseum die Sonderausstellung „Struwwelpeter – Facetten eines Bestsellers“. Unter der Leitung von SR Hans Jandl gestaltete die Instrumental- und Gesangsgruppe der 2c Klasse das Rahmenprogramm der Eröffnung mit lustigen musikalischen Interpretationen von Struwwelpeter-Motiven. Im Foyer können während der gesamten Ausstellungsdauer Collagen, Linoldrucke und Tonfiguren bestaunt werden, mit denen FL Ute Tuttinger, BEd mit ihren Schülern die Frage „“Struwwelpeter-Manieren – gibt es sie noch?“  kreativ bearbeitete.